BLEICHE RESORT UND SPA | eine persönliche Verabredung

Werbung *

 

Ich hätte bei weitem nicht gedacht, dass ich in nur 3 Tagen alles um mich herum vergessen könnte. Obwohl vergessen, klingt wohl etwas überzogen. Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr an Orten seid und plötzlich an nichts mehr denken müsst. Aus dem Nichts erlauben sich Gedanken an zu Hause und an die Familie in deinen Kopf zu kriechen und man denkt plötzlich, habe ich wirklich alles so verdrängen können? Mir passiert genau das wirklich immer dann, wenn ich meinen Kopf ausschalten und nur ich sein kann. Und genau so erlebte ich es, als ich zusammen mit einer lieben Freundin im BLEICHE RESORT & SPA, im schönen Spreewald, zu Gast sein durfte.

Die Bleiche, wie das Hotel liebevoll genannt wird, liegt ca. 90 Autominuten von Berlin entfernt, in Burg im Spreewald. Ein Haus, welches auf eine lange Tradition bis ins 18. Jahrhundert zurück blickt. 

Wir haben uns sehr auf unsere gemeinsame Zeit gefreut und hatten ja keine Ahnung , was uns erwarten würde. Unsere Anreise mit dem Auto verlief problemlos und wie das so unter Frauen ist, auch ohne Redepause. 

Eine imposante Einfahrt in das BLEICHE RESORT & SPA empfing uns. Vom Spreewald fehlte bis jetzt jedoch noch jede Spur. Stattdessen große gepflegte Wiesen und Gartenanlagen. Wir waren sehr gespannt, denn bis jetzt war nicht zu erahnen, was dieses Resort für ein Schatz ist. 

Nach einem sehr herzlichen Check In, wurden wir auf unsere Suite begleitet. Schon hier merkten wir, dass es sich nicht um ein Hotel der ursprünglichen Art handelt, sondern um etwas ganz Anderes. Und dieses Andere war besonders und zu diesem Zeitpunkt in keiner Weise zu beschreiben. 

 

 

HOTEL, ZIMMER UND SUITEN | im Bleiche Resort

Das ganze Haus mit seinem Interior scheint handverlesen. Jedes Stück, jedes Gemälde, jedes Kissen, jede Blume ist ganz bewusst an seinem Platz gesetzt. Alles wurde von der Inhaber Familie Clausing selbst ausgewählt. Die große Liebe für Details spürt und sieht man, angefangen von der Lobby bis hin zu den Zimmern.

Die Bleiche verfügt über 90 Zimmer inklusive 25 Suiten, 15 davon mit eigener Sauna. Dabei sind alle Suiten in der Bleiche verschieden und sehr großzügig geschnitten. Obwohl ich persönlich den minimalistischen Einrichtungsstil bevorzuge, wurde ich von der ländlichen Eleganz, mit ihren vielen verschiedenen Farben, heimelig umgeben.

Unsere Suite war ein einziger Traum. Cremefarbene große Sitzmöbel, fließende Vorhänge, Wände und Fenster wie aus vergangen Zeiten, wunderschön an die Umgebung angepasst. Wir fühlten die Wände, welche den Anschein hatten, aus Lehm gebaut zu sein. Die Fenster, welche aus Holz mit einem feinen, leichten und weißem Anstrich bestanden. Alleine wie sie zu öffnen und schließen gingen, faszinierte gerade mich. Könnt ihr euch vorstellen, dass ich mich tatsächlich an so etwas erfreuen kann? Der Blick aus unseren vielen Fenstern war großartig. Die Weite der sehr gepflegten Wiesen, welche uns bereits schon empfangen hatten, beeindruckte nur. Ich würde es mit dem Flair eines wunderschönen Landsitzes beschreiben. 

 

 

Wir kamen in den Genuss und wurden herzlich durch das gesamte Hotel geführt. Das Hotel ist sehr weitläufig, was einem Luft zum Atmen gibt und Räume schafft. Wir erfuhren viel über die Geschichte des Hauses und den Spreewald. Die Eigentümer haben einen Ort der Ruhe und vielen Freiräumen geschaffen. W-LAN gibt es nur in der Hotellobby und ansonsten ist auch der Empfang nicht besonders gut. Mir persönlich hat das sehr gut gefallen, denn es schafft beabsichtigt mehr Zeit für das reale Ich.  

Wabi Sabi, so einfach und natürlich wie möglich, spürt und sieht man im gesamten Haus. Warme Farben, natürliche Materialien, Leinenkissen und Stoffe soweit das Auge reicht, schaffen diese besondere Wohlfühlatmosphäre. Ein besonderer Duft strömt durch die Räume und gibt Hinweis auf den fantastischen 5.000qm großen Spa Bereich.

 

SPA | im Bleiche Resort

Überwältigt waren wir von den unzähligen Möglichkeiten, sich auszuruhen, zu lesen oder einfach nur dem Kaminfeuer zu lauschen. Sofas, riesengroße Loungesessel und Liegen in natürlichen Farben und Materialien machten uns die Auswahl wirklich schwer. So etwas habe ich bisher noch in keinem Spa gesehen. Das große Badehaus im Spreewälder Stil, mit offenem Kamin und einem 36°C warmen Schwimmbad, verleiht uns Entspannung pur. 

 

 

Das Angebot ist so groß, dass wir es in unseren 3 Tagen nicht schaffen konnten. 

Banja, Dampfbad, Türkisches Hamam, Kelosauna, Salzburg, Japanisches Luftsprudel, Kneipp-Becken, Kräuterkammer, Kleiner Himmel (Damen Spa), Spa-Bibliothek, Außenschwimmbad 25m lang, Familienpool im Gartenhauscharakter und dem Bademantel-Bistro, sind nur eine „kleine Auswahl“ in diesem Spa. 

Ein großes Highlight im Spa ist das von uns genannte Bademantelkino. Einem Ruheraum mit extrem bequemen Liegesesseln und einer großen Leinwand mit ausgesuchten Filmen für alle Bademantelgäste. Mit Bademantel in einem Kino zu sitzen, erlebt mal wohl auch nicht alle Tage.

Und wenn ihr mal nicht nur Lust auf Nichtstun, Ruhe, lesen, schlafen oder all den gemütlichen Dingen habt, dann seid ihr in der Bleiche genau richtig. Ein 300qm großer Fitnessraum mit modernsten Geräten, lassen auch für Sport begeisterte keine Wünsche offen. Den ganzen Tag stehen Angebote für Sauna und Sport zur Auswahl. Von Pilates, über Entspannungskurse bis hin zum Personal Coaching, bietet das Resort ein extrem breitgefächertes Programm.

Fazit: Die Landtherme ist wohl in ihrer Art einzigartig und bietet vielfältige Angebote zum Erholen und Wohlfühlen.

 

 

KULINARISCHES | im Bleiche Resort

Viel Erholung, Spaziergänge und Kahnfahrten durch den Spreewald machen extrem hungrig. Nur gut, dass der Tag mit einem langen Frühstück beginnt. Das der Gast in der Bleiche ausschlafen kann, ist hier sehr wichtig. Daher werdet ihr nirgendwo eine Endzeit für das Frühstück finden. Das zu wissen, brachte uns noch mehr Ruhe und Gelassenheit in unsere kleine Auszeit. Uhren und Zeit spielen in der Bleiche keine Rolle. 

 

 

Selbst wenn das Buffet irgendwann mal abgeräumt wird, kann immer noch à la carte bestellt werden. An herrlich schönen Tagen könnt ihr direkt an einem Fließ, mit Blick auf den wunderschönen Kastaniengarten, herrlich frühstücken. Traumhaft schön.

Das Besondere, ein Eierlikörchen zum Abschluss. Natürlich konnte man auch das bekannte Glas Sekt zum Frühstück trinken, aber Eierlikör…?

Begeistert waren wir von der „Wurstkammer“ und der „Käsekammer“. Kammern eigens für Wurst und Käse, in einem so authentischen Ambiente, wie ich es aus meiner Kindheit kannte. Meine Großeltern besaßen früher auch solche Speisekammern und schon zu dieser Zeit mochte ich den Duft der Wurst sehr.

 

 

Im Rahmen unserer Halbpension, wurde am Abend ein 5-Gänge Menü serviert. Obwohl serviert nicht ganz zutreffend ist. Denn angefangen von Suppe über Salate bis hin zum Hauptgang, durften wir uns selbst in der offen gestalteten Küche bedienen. Eine für uns ganz neue Erfahrung, welche großes Vertrauen und die Liebe in die Gerichte vermittelte. Sich persönlich den Hauptgang beim Koch abzuholen und ihm bei der Zubereitung zuzusehen, hat uns schon ziemlich gefallen. 

Die Gerichte sind sehr kreativ und fein aufeinander abgestimmt. Es wird großen Wert auf regionale und frische Produkte gelegt. Das Prinzip der Bleiche: „Was hier wächst, wird auch hier zubereitet und gespeist.“

Neben unseren Gesprächen holten wir uns zwischendurch immer mal wieder etwas zu essen. Ein großartiges Konzept. Ohne Durchlauf, ohne Zeit. Wie schnell vergehen dabei schon einmal ein paar Stunden. 

Außergewöhnlich auch die 8 Hotel-Restaurants der Bleiche. Von elegant-edel im Stil bis rustikal und spreewaldtypisch mit offener Feuerstelle, stehen den Gästen im Rahmen der Halbpension zur Verfügung. Je nach Geschmack findet hier so jeder Gast sein ganz persönliches Wohlfühlambiente. 

 

 

BIBLIOTHEK via BUCHHANDLUNG | im Bleiche Resort

Die Bibliothek der Bleiche verdient eine besondere Anerkennung in meinem Beitrag. Eigentlich handelt es sich nicht nur um eine Bibliothek, sonder vielmehr um eine kleine Buchhandlung. Bücher können für die Zeit des Aufenthaltes geliehen oder direkt dort in gemütlicher Atmosphäre gelesen oder auch gekauft werden. Und sollte so gar nicht das Passende dabei sein, wird dem Gast das Passende bestellt. Alleine an diesem Ort hätten wir Stunden verbringen können.

 

KINDER | im Bleiche Resort

Ein für mich ganz wichtiger Aspekt, was bietet ein Hotel für Kinder. Auch wenn meine Kinder keine Betreuung mehr benötigen, was gerade in der Bleiche schade ist, so ist es für Familien mit Kleinkindern sehr wichtig. Um z.B. den wundervollen SPA Bereich auch mal für kurze Zeit nur für sich zu nutzen, bietet die Bleiche eine liebevolle Kinderbetreuung an. Auf einem romantischen Areal finden die Kinder ein Kinderhaus, indem gebastelt, geschlafen, geträumt, gelesen und gespielt werden kann. Schaukeln, Rutsche, Sandkasten, Sitzgruppen sind liebevoll in einem Garten voller Obstbäume integriert. Da möchte man selbst noch einmal Kind sein. Unter der Woche ist die Betreuung so gar kostenlos. 

In den Ferien bietet das Hotel Kindern ein tolles Ferienprogramm an. Je nach Angebot kann hinter die Kulissen geschaut werden, in der Küche geholfen werden und vieles mehr.

 

SPREEWALD 

Auch wenn die Bleiche noch so schön ist, muss man den Spreewald natürlich auch erleben. Hier teilt sich die Spree in hunderte von Kilometern verzweigte Flussarme auch Fließe genannt.Und genau das haben wir mit einer Fahrt im traditionellen Holzkahn mit Fährmann getan. Diese haben wir direkt im Hotel gebucht und wurden auch dort von unserem Fährmann und seinem Kahn abgeholt. Denn das Hotel liegt direkt an einem Fließ mit eigener Anlegestelle. 

Während der Fahrt erzählte der Fährmann viel Wissenswertes und auch Lustiges über den Spreewald. Um die ohnehin schon angenehme Fahrt noch romantischer zu gestalten, könnt ihr eine 2 Stündige Fahrt am Morgen buchen und euer Frühstück direkt auf dem Kahn genießen. Gegen eine kleine Servicegebühr, wird nach euren Wünschen das Frühstück zusammengestellt und liebevoll auf dem Kahn angerichtet. Aber auch Fahrten mit rustikaler Bordverpflegung sind möglich.

Meine großen Bedenken in Hinsicht auf Mücken, haben sich nicht bestätigt.

 

 

Meine Lieben, die Bleiche ist nicht nur ein Hotel, nein es ist eine besondere Art der tief empfundenen Gastfreundlichkeit. Sich wohl fühlen, entspannen und eine Art der „persönlichen Verabredung“, wie es die Bleiche nennt. Wir haben sie gefunden, die Geheimnisse, in einer Welt der Schnelllebigkeit und ständigem Drucks. Einfach nur mal Sein, ohne Erwartungen und dem Vielen, was man eben nicht kaufen kann. Die Bleiche ist ein besonderer Ort voller Liebe und Wärme, umgeben vom Charme des Spreewalds.

Wart ihr schon einmal im Spreewald?

 

 

Lots of love | Doreen

 

 

 

 

 

* Ein großes Dankeschön an das Hotel Bleiche Resort & SPA im Spreewald, für die freundliche Zusammenarbeit. 

 

 

32 Kommentare

  1. Stefanie sagt:

    Im Spreewald war ich noch nie liebe Doreen. Gehört habe ich aber schon jede Menge davon. Das Hotel sieht sehr gemütlich aus und wäre für eine Auszeit genau das Richtige. Dankeschön für deinen Tipp.
    Liebe Grüße, Stefanie

  2. Anka sagt:

    Liebe Doreen, der Spreewald hat mich schon sehr oft gereizt es muss wunderschön dort sein… Es ist ein Traum für mich dort mit einem dieser alten Boote zu fahren und die Natur zu genießen… Es ist immer wieder erstaunlich was es doch für wundervolle Hotels in Deutschland gibt… Vieoen Dank für deine Eindrücke, es ist immer wieder so als wäre man selbst dabei… Ganz toll finde ich, dass in dem Hotel viel für Kinder gemacht wird und Mama so auch die Zeit für sich nehmen kann… LG

    • hedmee sagt:

      Liebe Anka,
      vielen Dank für deine Worte. Eine Fahrt mit dem Kahn muss man dort unbedingt machen. Ich glaube es ist noch einmal etwas anderes, als wenn man selbst paddeln würde. Außerdem hätte ich wirklich Angst, mich zu verfahren :-)))
      Das Kinder in der Bleiche herzlich Willkommen sind, hat mich auch sehr gefreut.

      Sei lieb gegrüßt,
      Doreen

  3. Christina sagt:

    Liebe Doreen,
    das ist ja wirklich ein Traum! Während Deiner Beschreibung habe ich dort schon mit meinem Mann gesessen … wir lieben genau solche Auszeiten und das ist ein großartiger Tipp!! Alleine schon Deine Bilder haben es mir angetan! Ich war noch nie im Spreewald und es ist auf jeden Fall eine Reise wert, denke ich!
    Es freut mich sehr, dass Du Deine Zeit dort so genießen konntest!
    Ganz viele liebe Grüße, Christina

    • hedmee sagt:

      Liebe Christina,
      oh, das war es auch. Wie eine kleine andere Welt. Natur pur mit vielen Möglichkeiten für ganz viel Erholung. Einfach nur schön. Ich kannte den Spreewald nur von Bildern und vom Hören. Aber ehrlich gesagt, ist er genau so gewesen. Auch wenn es von uns fast 5 Stunden Autofahrt waren, hat es sich gelohnt.

      Sei liebe gegrüßt,
      Doreen

  4. S.Mirli sagt:

    Liebe Doreen, OMG, ich bin ganz verliebt in deinen Blog, einfach wunderschön und genau meins. Ich werde hier wohl noch sehr viel Zeit verbringen. Dieses Hotel ist wunderschön und genau nach meinem Geschmack eingerichtet. Ich liebe Naturmateriealien und das Ursprüngliche gepaart mit Luxus, WOW. Ich glaube, die Gefahr bestünde darin, dass ich nie mehr abreisen wollen würde. Der Spreewald ist mir als Gegend noch völlig unbekannt, also MUSS ich mir das Hotel vormerken. Ich wünsche dir einen ganz feinen und gemütlichen Abend und schicke dir ganz ganz liebe Grüße aus dem sonnigen Graz, alles Liebe, x S.Mirli
    http://www.mirlime.com

    • hedmee sagt:

      Liebe Mirli,
      das freut mich aber wirklich sehr. Solche Komplimente zu bekommen ist toll und lieb. Dann würde dir die Bleiche sehr gut gefallen. Nicht mehr abreisen zu wollen, haben wir auch gespürt:-))) aber leider gehen auch die schönen Zeiten immer mal wieder vorbei. Wenn du Natur magst, dann bist du im Spreewald genau richtig.

      Sei lieb gegrüßt,
      Doreen

  5. Jimena sagt:

    Sehr schöne Eindrücke! Die Einrichtung ist ja ein Traum, sieht nach einem ganz tollen Aufenthalt aus 🙂

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  6. Heike sagt:

    Liebe Doreen, es stimmt. Das Hotel ist mal eine ganz andere Richtung, als wir von dir gewohnt sind. Ich würde mich dort so richtig wohl fühlen. Es wirkt sehr liebst und so richtig zum Wohlfühlen und Entspannen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass ihr dort richtig gut aufgefangen wurdet. Deine Bilder sind wie immer so schön und dein Text verlangt nach mehr. Dankeschön für diesen tollen Tipp.
    Liebe Grüße, Heike

    • hedmee sagt:

      Liebe Heike,
      ja, da hast du recht. Aber ich habe mich so wohl gefühlt, dass es schon fast unglaublich war. In der Bleiche ist es wahrlich möglich, sich so richtig zu entspannen. Ein Hotel mit einem extrem hohen Wohlfühlfaktor.
      Ich freue mich sehr, dass dir meine Fotos so gut gefallen.

      Liebe Grüße
      Doreen

  7. Sandra sagt:

    Das sieht wirklich fantastisch dort aus, mache dieses Jahr eine sri lanka rundreise , beim nächsten mal weiß ich aber genau, wo ich hinfahre 😉

    Liebe Grüße

  8. Nora sagt:

    Wow, das sieht ja auch klasse aus! Wirklich schön eingereichtet und atmosphärisch :)) wir waren neulich auch in so einem hotel obereggen …das war auch so, einfach herrlich! Hat schon was, einfach mal in so eine andere gemütlichkeit abzutauchen :)) Danke dir für den Tipp! Einen schönen abend noch 😉 Nora!

    • hedmee sagt:

      Ja, das fand ich auch. Ich war auch ganz gespannt, wie ich das so finden werde. Aber ich war mehr als angetan von dieser tollen Atmosphäre. Einfach unglaublich. Und dann diese Herzlichkeit der Hotelmitarbeiter. „Abtauchen“ ist ein wirklich treffendes Wort, für diese Gemütlichkeit.

      Einen schönen Abend auch für dich und liebe Grüße
      Doreen

  9. Laura sagt:

    Wow das Resort sieht ja absolut traumhaft aus, genau nach meinem Geschmack 🙂

    Liebe Grüße
    Laura von Lauras Journal

  10. Sarah sagt:

    Das sieht ja echt super toll aus!
    Liebe Grüße
    Sarah

  11. Petra sagt:

    Liebe Doreen, du hast auf meinem Blog einen Beitrag kommentiert und daher bin ich auf deinen Blog gestoßen. Ein wunderbaren Blog ich habe diesen direkt abonniert. Im Moment könnte ich auch eine Auszeit gebrauchen und bekomme Sehnsucht. Im Spreewald war ich noch nie , möchte aber seit Jahren dort schon hin. Da ich in der nächsten Zeit öfter nach Berlin pendeln werde, werde ich deine Vorstellung einmal im Hinterkopf behalten. Sieht wirklich mega toll aus und ich denke dort könnte ich mich wohl fühlen und den Kopf frei bekommen.
    Herzliche Grüße Petra

    • hedmee sagt:

      Liebe Petra, ich freue mich sehr über deinen Kommentar. Dankeschön, dass dir mein Blog gefällt. Herzlich willkommen…
      Ich hatte es in deinem letzten Beitrag gelesen. Auszeiten sind so wichtig und ich gönne sie mir auch regelmäßig. Den Spreewald kannte ich vor dieser kurzen Reise auch noch nicht. Aber ich habe ihn mir tatsächlich genau so vorgestellt. Was unsere Natur so alles erschaffen kann, ist ein Traum.
      Die Bleiche ist genau so ein Ort, um den Kopf frei zu bekommen.

      Liebe Grüße
      Doreen

  12. Liebe Doreen, vielen Dank für deinen wunderbaren Beitrag. Da habe ich bereits beim Lesen die angenehme Ruhe, die Entspannung, den Frieden und die Gelassenheit gespürt und es war wie eine kleine, aber feine Auszeit vom Alltag. So ein bisschen Abschalten zwischendurch tut uns allen so gut, einmal kein Social-Media, keine Anbindung an die Umwelt, nur genießen und sich auf sich selbst besinnen, sich vielleicht in ein gutes Buch vertiefen oder einfach die Gedanken kreisen lassen. Freut mich total, dass du so eine wunderbare Zeit hattest und nimm viel davon in den Alltag mit.
    Ich wünsche dir einen ganz zauberhaften Wochenstart und alles, alles Liebe

    • hedmee sagt:

      Liebe Gesa,
      das freut mich so. Schön, dass du so mitfühlen konntest. Oft ist es wirklich schwer, seine Empfindungen richtig zu beschreiben. Wir konnten uns in den 3 Tagen wirklich so gut erholen und die Welt da draußen vergessen. Kein Social Media, tut gut und in Wirklichkeit verpassen wir ja auch nichts. Es ist vermutlich nur in unseren Gedanken immer so schwer. Ein Buch kann ich dir dort auf jeden Fall empfehlen. Und du kannst dich für jedes Kapitel in einen anderen Raum, mit wieder neuen Sofas und Liegen legen. Traumhaft…

      Sei lieb gegrüßt,
      Doreen

  13. Sophia sagt:

    Traumhafte Bilder und nach deiner Beschreibung zu urteilen, ein wunderbarer Ort. Du hast die Romantik wunderschön eingefangen. Dein Tipp für den Spreewald kommt mir sehr gelegen, denn besucht habe ich ihn bis jetzt auch noch nicht.
    Viele Grüße, Sophia

    • hedmee sagt:

      Dankeschön Sophia! Du glaubst gar nicht, wie viele Fotos ich habe. Ich habe tatsächlich fast 2 Tage für die Auswahl benötigt. Die Vorauswahl lag immerhin schon bei 50 und am liebsten hätte ich nicht eins davon rausgenommen. Aber leider würde das den Rahmen wohl sprengen :-)))
      Ich kann dir die bleiche sehr empfehlen!

      Liebe Grüße
      Doreen

  14. Shadownlight sagt:

    Hey, der Spreewald ist einfach wunderschön und ich bin ja ganz angetan vom Resort!
    So schön eingerichtet. Deine Bilder zeigen regelrecht die Wärme und den Wohlfühlfaktor!
    Hab einen guten Start in die Woche!

    • hedmee sagt:

      Der Spreewald hat mir sehr gut gefallen. Das nächste Mal werden wir wohl selbst mal los paddeln. Obwohl ich ja ein wenig Angst davor hätte, mich zu verpaddeln :-))) Ich freue mich, dass die Bilder genau das wiedergeben. Es war mir wichtig, genau das einzufangen.

      Liebe Grüße
      Doreen

  15. Manu sagt:

    Was für ein Ort. Es sieht so herrlich dort aus. Am liebsten würde auch ich die Koffer packen und los fahren. Die alten Sprossenfenster gefallen mir so gut. Mit dem ganzen Ambiente würde ich mich richtig wohl fühlen. Ich liebe das romantische und heimelige, wie du sagt.
    Danke für deine Vorstellung und Empfehlung. Der Spreewald steht auch noch auf unserer Liste.

    Alles Liebe von Manu

    • hedmee sagt:

      Wahrlich. Ein magischer Ort mitten im Spreewald. Wenn ich das so lese, packe ich gleich meine Koffer mit und komme mit. Die Sprossenfenster sind ein Traum.

      Liebe Grüße
      Doreen

  16. Anja S. sagt:

    Hallo Du Liebe,
    nach Deiner Beschreibung würde ich am liebsten direkt die Koffer packen und dorthin reisen. Das hört sich wirklich wunderbar an und die Suite hätte mir auch sehr gut gefallen. So kann man sich sicher bestens erholten und Kraft für den Alltag schöpfen.
    Viele liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    • hedmee sagt:

      Liebe Anja,
      Das freut mich. Die Suite war so gemütlich und in natürlichen Farben eingerichtet. Vor allem die großen Sitzmöbel, waren ein einziger Traum. Ja, Kraft tanken kann man in der Bleiche unglaublich gut.

      Alles Liebe,
      Doreen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.