Hummus | unbedingt ausprobieren

 

Dieser Duft der orientalischen Küche ist so wunderbar. Denn ich liebe Gewürze und ihre Düfte.

Hummus steht bei mir ganz oben auf der Liste meiner Lieblingsgerichte.
Gehen wir essen und Hummus steht auf der Karte, wird es definitiv bestellt.

Mittlerweile kann man ihn in fast jedem Supermarkt kaufen. Aber glaubt mir, selbst gemacht ist Hummus einfach nur mhhhh … und warum kaufen, wenn ihr ihn auch unglaublich schnell zubereiten könnt? So wisst ihr auch genau was drin steckt und es ist somit auch viel gesünder, als industriell hergestellte Lebensmittel.

Am liebsten esse ich zu Hummus Pita und Grillgemüse.
Ein wenig frische Kresse und Pinienkerne darüber und fertig ist ein leckeres und schnelles Gericht.

Phantastisch auch am Abend, wenn Freunde zu Besuch kommen. Hummus mit allerlei Beilagen könnt ihr gut an solch einem Abend essen und es ist außerdem noch schnell vorbereitet.

Hummus kann sowohl mit selbst eingeweichten Kichererbsen, als auch mit Bio Kichererbsen aus dem Glas zubereitet werden. Da ich oft am selben Tag entscheide was ich esse, greife ich meistens auf die Variante aus dem Glas zurück.

 

Hummus mit Grillgemüse und Pita

 

  • 1 Glas Bio-Kichererbsen (350g Füllmenge/220g Abtropfgewicht)
  • 250g Tahina-Paste (Sesampaste)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Grillgemüse nach Belieben
  • Pinienkerne
  • Feldsalat
  • Kresse
  • Pita

 

Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen und solange mit kaltem Wasser abspülen, bis kein Schaum mehr vorhanden ist.
Diese mit Thain-Paste, der gepressten Knoblauchzehe, Zitrone, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab fein pürieren.
Jetzt das Gemüse in der Grillpfanne oder im Ofen kurz anbraten.

Nun könnt ihr die Pita in einem Toaster oder im Ofen kurz aufbacken.

Alles auf einem Teller anrichten, mit Kresse, Feldsalat und Pinienkernen bestreuen und genießen.

 

 

Viel Freude beim Ausprobieren!

 

Liebste xx

Doreen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.