HYGGE | fill your life and enjoy

 

Gemütlichkeit, Kuschelzeit, Zeit, Wärme und Liebe. Hygge ist ein Begriff für Freude an einfachen gemütlichen Dingen im Leben und der Gesellschaft von Freunden.

Ich verbinde es gerne mit Slow Living und bin nach wie vor fasziniert von dieser Lebensform.

Die Abwesenheit von Terminen, Handys und Stress. Stattdessen steht der hemmungslose Genuss von Atmosphäre und Soulfood auf dem Plan. 

Das so gut es geht neben dem Alltag zu leben, ist nicht komplett unmöglich. Hygge auch neben einem Sonntag an jeden Tag der Woche zu leben, ist eine positive Haltung zum Leben.

Hygge stellt sich ein und ist mehr ein Gefühl als eine Tätigkeit. Du kannst dir noch so viele Kerzen anzünden, in deine Wollsocken schlüpfen und warmen Tee trinken, aber kannst du deshalb Hygge fühlen? Nicht allen Menschen gelingt das und nicht alle mögen es.

Das Glück und das schöne Gefühl zu empfinden, wenn du in eine brennende Kerze schaust, dich in deine Wolldecke hüllst, das warme Licht im Raum genießt und an nichts weiter denkst, als das du gerade jetzt glücklich bist. Sehe das Schöne und das einfache Glück vor deinen Augen. Beuge dich dem Druck des Alltags und gönne dir Zeit mit wunderschönen Momenten. Übersehe diese Einfachheit nicht und halte sie auch nicht für selbstverständlich.

Wie ich mein eigenes Leben voll mit Hygge fülle und diese Momente regelrecht genieße?

 

 

Umgebe dich mit Dingen dir dir gut tun.

| Mahlzeiten genießen

Esse nicht im Stehen, sondern nehme dir Zeit. Verwandle deinen Raum und deinen Tisch in eine gemütliche Atmosphäre. Stelle Kerzen auf und überlege, ob du wirklich das große Licht zum Essen benötigst. Gerade jetzt im Herbst ist z.B. frühstücken bei Kerzenlicht einfach traumhaft.

| Verwandle dein Badezimmer in einen Spa

Nehme dir Zeit für ein Bad und verwandle dafür dein Badezimmer in einen Spa um. Stelle Kerzen auf, dämme das Licht, stelle dir ein Lieblingsgetränk und etwas zu lesen bereit. Schalte leise Musik ein. Versetze dein Badewasser mit Aromen, die du gerne magst. Genieße dein Bad! 

| Hygge Food

Genieße warme Getränke, wie Tee und Kakao. Zelebriere den Genuss eines guten Weins. Backe Kuchen oder Kekse. Koche Suppe und genieße das Köcheln auf dem Herd. Esse Soulfood, wie Griessbrei oder Milchreis.

| Zeit mit Freunden

Genieße Zeit mit Freunden, z.b. bei einem gemütlichen Frühstück oder Abendessen. Vielleicht kocht ihr sogar gemeinsam. Macht es euch schön bei Kerzenschein und wohliger Atmosphäre. Sei nicht verkrampft oder versuche gar perfekt zu sein. Schaffe lieber eine heimelige Umgebung, so dass sich alle bei dir wohl fühlen. 

| Zeit für dich

Vergesse nicht die Zeit für dich. Deine Momente. Sinke in kleinen Pausen in deine Welt und mache es dir schön. Schön mit Dingen, die dir gut tun. Selbst für einen Tee am Nachmittag zünde dir eine Kerze an. Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit, schaffst du dir damit eine hyggelige Atmosphäre. 

| Essentials

Kuschelsocken, Home Capsule Wardrobe, Kerzen, Bücher, Zeitschriften, Decken, Kissen, Feuer, Familie, Freunde, Katze, große Tassen für Kaffee oder Tee und und und…

| Gemütlichkeit ist überall zu finden

Hygge geht nicht nur zu Hause. Nein, auch im Garten, in der Kneipe oder im Kino. Es geht um das gemütliche Gefühl und genau das, kannst du auf ganz unterschiedliche Weise finden. Auch ohne Wolldecke, Kerzen und Co.

Hygge soll gut tun und entspannter machen. Mehr genießen und zu mehr Zufriedenheit führen. Achte auf dich und schaffe dir regelmäßig Wohlfühlmomente.

 

 

Lots of love | Doreen

14 Kommentare

  1. Liebe Doreen,

    Außerhalb meiner Arbeit kann ich mein Umfeld schon genießen. Es beginnt ganz einfach: wir sitzen zusammen am Tisch, essen, erzählen und hören dem Anderen zu. Das gibt es auch nicht überall und ist gar nicht so einfach umzusetzen, wenn man hierfür keine „Zeit oder Sinn“ hat.
    Ich sitze abends oder wie heute nachmittag, als es draußen schneite und so kalt war, mit Tee oder Kakao und einer Kuscheldecke auf dem Sofa, schaue von dort auf die weiße Pracht und bin froh, so etwas Schönes zu sehen. Dann muss auch mein Computer auf mich warten. Jetzt brennen bereits meine Kerzen im Wohnzimmer wieder – wie fast das ganze Jahr über. Das ist so gemütlich.
    Das Wort Hygge kenne ich nicht, aber ich denke nach deinem Bericht, dass es genau das beschreibt, was ich empfinde.

    Liebe Grüße
    Sabine

    • hedmee sagt:

      Liebe Sabine, du beschreibst es so schön und das Wort Hygge muss man dafür auch nicht kennen. Genau diese wundervollen Momente zu sehen, zu fühlen und zu genießen macht es aus. Kerzen brennen bei uns auch zu jeder Zeit, sogar jetzt wo ich schon ein wenig arbeite und trotzdem dieses Gefühl genießen kann. Das macht es so einfach und wertvoll für mich.

      Liebe Grüße

  2. S.Mirli sagt:

    Liebe Doreen, ich glaube Hygge ist tatsächlich so etwas wie eine Kunstform, wie du richtig schreibst, man kann sich noch so sehr in Kuscheldecken hüllen und zig Kerzen aufstellen – trotzdem muss das Gefühl eigentlich von innen kommen und nicht von außen. Manchen fällt es einfacher, andere tun sich schwer damit, aber ich glaube auch, dass man es lernen kann und dass diese Momente die sind, die uns nachhaltig glücklich machen. Vielen Dank für diesen wundervollen Beitrag, alles alles Liebe, x S.Mirli
    https://www.mirlime.com

    • hedmee sagt:

      Liebe Mirli, tatsächlich habe ich es bei Menschen schon erlebt, dass sie dieses Gefühl nicht so richtig kannten und sich auch nicht darauf einlassen konnten. Aber auch das hat sich geändert und zu einem ganz neuen Genuss entwickelt.

      Liebe Grüße

  3. Wir sitzen alle gemeinsam an Tisch zum Essen, die ganze Familie. Kein Radio, kein Fernseher, kein Handy. Ich genieße jeden Abend diese Zeit mit meinen Lieben. LG Romy

  4. Heike sagt:

    Kalte Tage und Hygge. Bei dem Wetter derzeit liebe ich die Gemütlichkeit. Heißen Kakao trinken und den Kamin anzünden. Lassen wir es uns einfach gut gehen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit ganz viel Hyyge,
    Heike

  5. Natalie sagt:

    Liebe Doreen,
    diese wunderschöne weiße Tasse ist immer wieder auf Deinen Bildern zu sehen.
    Verräts Du mir von welchen Hersteller sie ist?
    Liebe Grüße, Natalie

    • hedmee sagt:

      Liebe Natalie,
      ich habe sie mir aus Kroatien mitgebracht. Aber schau gerne mal bei „terraceramica“. Entweder unter Facebook oder Instagram. Ich glaube, sie versendet sogar nach Deutschland.

      Liebe Grüße

  6. Jenni sagt:

    Liebe Doreen, dein Beitrag kommt wie gerufen und lenkt mich wieder in die richtige Richtung. Auszeiten bräuchte ich unbedingt und deine Bilder geben mir die nötige Ruhe für einen Moment. Ich mag die Gemütlichkeit und kann sie fühlen.
    LG
    Jenni

    • hedmee sagt:

      Liebe Jenni, es ist schön, wenn meine Bilder dir die nötige Ruhe geben. Kleine Auszeiten im Alltag unterzubringen, ist manchmal wirklich nicht einfach. Aber selbst 15min reichen oft schon aus, um für einen Moment abzuschalten.

      Liebe Grüße

  7. Nessa sagt:

    Oh Doreen, was für eine wundervolle Liste!
    Ich finde, du hast es einfach perfekt zusammengefasst – Hygge ist das Gefühl, sich mit dingen zu umgeben, die einem gut tun. Es ist entschleunigen und bewusst genießen. Meine Essentials dafür sind auf jeden Fall Bücher, eine kuschelige Wolldecke, eine Kanne voll heißem Tee und Christof *lach*
    Grüße
    Nessa
    htps://ichdupasst.blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.