Herbstinspiration | Outfit mit Rock und Mantel

 

Herbst ist definitiv eine meiner Lieblingsjahreszeiten. Obwohl, kann man das eigentlich so sagen?
Jede Jahreszeit hat doch seine schöne Seiten.
Die wunderbare Stimmung von Gemütlichkeit, Farben, Kamin, Kuschelsocken und und und…
Natürlich gibt es auch düstere Seiten. Es wird spät hell, es ist neblig, kalt und oft regnet es auch.
Viele von uns gehen morgens im Dunkeln aus dem Haus und kehren in Dunkelheit zurück. Das kann schon ziemlich depressiv sein.

Da ist es doch dann besonders wichtig, schöne Dinge in den Alltag einzubauen und seine eigenen Momente zu genießen.
Samstag und Sonntag oder wenn möglich auch unter der Woche Spaziergänge zu machen. Diese sind besonders schön im Herbst. Auch bei Regen!
Um dann nach Hause zu kommen und mit den Kindern einen warmen Kakao zu trinken und sich anschließend einzukuscheln.
Wir genießen diese Zeit in der Familie sehr.

Worauf ich mich im Herbst immer besonders freue, ist die Mode. Ich bin ganz großer Fan von Röcken und Kleidern, großen Schals und Mänteln. Ganz besonders in Erdtönen. Farbige Kleidung mag ich an mir nicht besonders, da ich eher unauffällig durchs Leben ziehe.
Vielleicht mal ein Accessoires in ockergelb. Das geht schon 🙂

Einen Rock oder Mantel zu tragen hat für nichts mit besonders „schick machen“ zu tun. Es ist meine tägliche Mode.
Meine Familie und Freunde kennen es gar nicht anders. Das bin einfach ich. Ich fühle mich darin besonders wohl.
Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum ich mehr Röcke als Hosen besitze.

Herbstmode ist so wunderbar!!!
Daher würde es mir wahrscheinlich schwer fallen, in einem Land zu leben, wo ich das niemals bräuchte.
Oh Gott unvorstellbar.

 

 

 

Meinen Rock findet ihr HIER

Einen ähnlichen Mantel HIER

 

Liebste Grüße

Doreen

2 Kommentare

  1. Cassandra sagt:

    Tolle Kombination. Für den Herbst genau das Richtige. Das sieht in jedem Fall richtig klasse aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.