MINIMAL Interior | Die Liebe im Einfachen 

Werbung für Posterlounge 

 

Einfachheit liebte schon Coco Chanel. Neben Mode sieht man Einfachheit immer mehr in der bildenden Kunst, Design und Architektur. Liebhaber der minimalen Art fühlen sich mit ihr zufrieden und glücklich. Die Einfachheit kann zudem unglaublich ästhetisch sein.
Mittlerweile ist die Kunst des Weglassens auch ein angesagter Wohnstil und befreit Wohnungen von Überflüssigem. 

„Just enough“…gerade genug 

Klare Formen und Nichtfarben als Farbwelt, sowie hochwertige Materialien sind oft die Designvorgaben in der Einfachheit. Ich reduziere immer bewusst und das schon seit vielen Jahren. Dinge müssen Platz haben, um wirken zu können. Allein die Ästhetik reicht aus, um im Vordergrund zu stehen. 

 

 

| EINFACHHEIT und Wirkung 

Klare Linien und schlichte Farben in gezielt ausgewählten Elementen.
Ich schaffe gerne klare Harmonien in unseren Räumen, genauso wie wir es mögen und uns wohlfühlen. Dabei stehen einfache Formen in Kombination mit einem Farbschema deutlich im Vordergrund. Wir kennen alle ganz unterschiedlich eingerichtete Räume. Farbig, schlicht, verspielt, minimal…dabei können sie gemütlich oder ungemütlich, persönlich oder unpersönlich wirken. Ein minimalistischer Einrichtungsstil muss dabei nicht unbedingt ungemütlich sein. 

 

| PERSÖNLICHKEIT 

Unser Haus hat Persönlichkeit, unsere Persönlichkeit. Es spiegelt uns wieder, so wie wir leben und es lieben. Es ist nicht nur ein Haus, nein, es ist unser Leben und unser Rückzugsort. Ein Ort an dem wir gerne sind.
Ich möchte mich entspannt fühlen, wenn ich nach Hause komme. Wenn ich meine Tür öffne, bin ich angekommen und glücklich. Ich möchte gerne zu Hause sein, mich wohlfühlen und nicht einfach nur irgendwo wohnen. Und obwohl wir eher schlicht eingerichtet sind, hat alles seinen Charakter. Jedes Stück im Haus wurde im Laufe der Zeit bewusst ausgesucht. Es ist mir wichtig, unserem gesamten Raumkonzept zwar eine minimalistische Note und dennoch eine ganz eigene Persönlichkeit zu geben. Ich habe nie wirklich viel darüber nachgedacht, warum ich minimal eingerichtete Räume mag. Denn wie auch alles andere in meinem Leben, mag ich es eben. Das macht es einfach und schön. 

 

| GEMÜTLICH minimal 

Geht das überhaupt? Auch wenn es viele für einen Widerspruch halten und sogar oft auch als absolut nicht möglich, ist es genau das für uns. Die Frage ist doch eher, was wir unter Gemütlichkeit verstehen? Ist es nicht sogar die wohltuende Atmosphäre, als der eher minimale Stil? 

Ich liebe viel Freiheit in Räumen, Luft zum Atmen und Sichtbarkeit schöner Dinge. So mag ich es, ein großes Bild betrachten zu können, egal ob es an der Wand hängt oder auf einer Kommode oder am Boden steht. Einfachheit ist für mich die Lösung.
Gemütlichkeit erreiche ich durch weniger Reizüberflutung, um besser zur Ruhe kommen zu können. Ich brauche Einfachheit, Besonderheit und viel Gemütlichkeit. 

 

| QUALITÄT 

Je mehr ich Einfachheit lebe, beschäftigte mich die Qualität. Ich möchte nicht viel besitzen, aber dafür Besonderes.
Ein neues Bild von Posterlounge durfte einziehen und meine Überlegungen waren lang. Die Auswahl des Motivs viel mir trotz des großen Angebots nicht schwer. Anders war dann jedoch die große Auswahl des Drucks, meines gewählten Motivs. Denn sieben verschiedene Materialien (Posterpapier, Holz, Hartschaum, Alu, Leinwand, Acrylglas und Wandaufkleber) stehen bei Posterlounge für jedes Motiv zur Auswahl.
Ich hatte eine Idee von diesem Bild. Es darf wirken, auf eine ganz ästhetische Weise. Minimal, dezent aber absolut großartig. 

Das Bild ist ein besonderes neues Accessoire in unserem offen gestaltetem Haus. Es ist da, weil ich es ganz bewusst ausgesucht habe. Schönheit in der Einfachheit zu sehen, das ist es, was ich liebe…und auch wenn ich minimales Design mag, fühle ich mich in unserem Haus zu Hause und angekommen. 

 

 

In Kooperation mit Posterlounge. Lieben Dank! 

 

Mit dem Code: HEDMEE15, erhältst du in der Zeit vom 09.12.-31.01.2019, 15% auf das gesamte Sortiment von Posterlounge. Gerade jetzt zu Weihnachten findet sich ganz sicher die ein oder andere Geschenkidee. 

 

Meine Auswahl für DICH | Photocredit by Posterlounge

Lots of love | Doreen

 


 

21 Kommentare

  1. Leonie sagt:

    Ich finde Minimalismus beim Einrichten auch sehr ansprechend. Daher gibt es bei mir zu Hause nur ein paar Bilder auf Leinwand an den Wänden, helle Möbel, ein paar Kissen und Pflanzen. Ich habe letztens auf ganz viele Sachen verzichtet, die einfach rumgelegen haben und verstaubt sind und, wie es sich dann gezeigt hat, gar nicht nötig waren. Jetzt fühle ich mich viel besser in meiner eigenen Wohnung 🙂 (und mit dem Putzen geht es schneller)

  2. Meine Töchter sind immer ganz erstaunt, dass sich unser Geschmack so derartig verändert hat. Wir lieben nämlich Minimalismus. Das Poster von dir finde ich einfach genial. Irgendwie hat es etwas ganz Besonderes. Die Kombination der Schrift zu den Büchern passt super.

    LG Sabine

    • hedmee sagt:

      Es ist schon erstaunlich, wie sehr wir uns doch im Laufe unseres Lebens verändern. Ob der Geschmack oder der Stil…Ich freue mich, dass dir das Bild auch so gut gefällt. Das stimmt, es passt einfach perfekt zu unseren vielen Büchern.

      Liebe Grüße

  3. Sarah sagt:

    Das Bild ist echt super schön, *-*
    Liebe Grüße
    Sarah

  4. Liebe Doreen, ein Zuhause schaffen, wo man sich so richtig wohlfühlt, wo man Energie tanken kann, wohin man sich zurückziehen kann, das ist für mich total wichtig. Als wir über 10 Jahren unser Wohnzimmer mit viel Glas, etwas Stein und dezent grauem Holz gestaltet haben, hat sich der Handwerker mehrmals versichert, ob wir das wirklich so wollen. Ja, und dieser Raum ist bis heute der gemeinsame Wohlfühlraum für unsere Familie geblieben. Dein Bild mit der Schrift als Hintergrund finde ich einfach genial, vor allem in Kombination mit Büchern und der sonst unaufgeregten Gestaltung wirkt es perfekt. In so einer Ecke würde ich mich auch einfach total wohlfühlen. Danke für die wunderbaren Einblicke in dein Zuhause.
    Hab einen ganz wunderbaren Tag und alles Liebe

    • hedmee sagt:

      Liebe Gesa,
      ein schönes Zuhause ist wirklich so wertvoll. Sich wohlfühlen und erholen können.
      Ja, das Bild hat mir deshalb auch so gut gefallen. Die Schrift im Hintergrund ist besonders. Allein die Kombination macht die Ästhetik aus. Unsere Deko im Raum sind die Bücher und das Bild ergänzt die Atmosphäre so schön.

      Liebe Grüße

  5. Nessa sagt:

    Das Bild ist sehr schön! Das würde mir in unserer Wohnung auch gut gefallen.
    Weil wir in unserer Einrichtung viel Holz, und im allgemeinen diverse Naturtöne, haben, hängen an den Wänden nur schwarz/weiß Poster und Bilder, vorwiegend Fotos meines Lieblingsfotografen. Alles andere wäre mir sonst auch zu viel.
    Grüße
    Nessa
    https://ichdupasst.blog

    • hedmee sagt:

      Das freut mich. Schwarz/weiß Bilder sind ausdrucksstark und wirken immer wieder toll. Oft passt es aber auch nicht für jedes Bild.

      Liebe Grüße

  6. Ein tolles Bild, ich mag Bilder und Fotos in schwarz/weiß so wie so unheimlich gern. Man entdeckt viel mehr Kleinigkeiten beim Betrachten. LG Romy

    • hedmee sagt:

      Dankeschön! Ja, so geht es mir auch. Sie wirken dadurch viel ästhetischer und ruhiger. Ich mag diese besondere Stimmung auf diesem Bild.

      Liebe Grüße

  7. S.Mirli sagt:

    Liebe Doreen, wie du weisst, liebe ich deinen minimalistischen Stil so sehr, gerade dein Haus strahlt so viel Ruhe und Klarheit aus. Ich finde wie du, dass das Zuhause so viel über einen selber aussagt. Und wenn man sich gerne mit klaren Linien und Aufgeräumtheit umgibt, naja, das sagt viel über die Ausgeglichenheit des Bewohners aus. Das Bild ist einfach ein Traum, alleine diese Leseecke, dort würdest du mich nie mehr wegbekommen und als ich all die alten Bücher gesehen habe, war es sowieso um mich geschehen, bleibt nur noch eine Frage zu klären – wann darf ich bei dir einziehen 😉 Ich wünsche dir eine ganz fabelhafte neue Woche, alles Liebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli
    https://www.mirlime.com

    • hedmee sagt:

      Liebe Mirli,
      hab lieben Dank! Wir sollten unser Zuhause so einrichten, damit wir uns wohlfühlen. Es ist das Zuhause und der Ort, an dem wir angekommen sind. Unsere Leseecke würde dir sicher gefallen. Ich habe nur minimale Auszüge gezeigt, da ich mein Zuhause nicht online zeigen möchte. Es ist meine Privatsphäre, die ich mir so gerne bewahre.
      Die alten Bücher sammelt mein Mann. Bücher gehören in unser Zuhause. Wir lieben das und es wird wöchentlich mehr.
      Du bist immer willkommen…

      Liebe Grüße

  8. Janine sagt:

    Liebe Doreen,
    ich habe vor kurzem ebenfalls mit Posterlounge gearbeitet und kann wirklich nur bestätigen, dass es tolle Bilder sind und für jeden Geschmack etwas gefunden werden kann 🙂
    Liebe Grüsse
    Janine von https://www.vivarubia.com

    • hedmee sagt:

      Liebe Janine, die Qualität und auch der Service sind super. Das Bild ist fantastisch und es ist ein neues Lieblingsstück in unserem Haus.

      Liebe Grüße

  9. ines@meyrose sagt:

    Sehr schön wirkt das Bild in Deinen Räumen.

    Unser Haus ist in den gemeinsamen und meinen Räumen auch nur wenig gefüllt. Für Fremde mag das ungemütlich wirken. Für uns ist es schön.

  10. Jenni sagt:

    Liebe Doreen, traumhaft schön! Das ist ja mal ein Mega Bild. Auch deine Auswahl gefällt mir sehr gut. Dein minimales Design gefällt mir immer wieder gut und du hast die Begabung mich immer wieder zu inspirieren.
    Liebe Grüße, Jenni

    • hedmee sagt:

      Liebe Jenni,
      das freut mich. Ja, das Bild ist ein Traum. Ich könnte es oft ewig ansehen und entdecke immer wieder etwas Neues.

      Liebe Grüße

  11. Shadownlight sagt:

    Hey,
    ich finde den Stil des Minimalismus auch super. Vor nicht gar allzu langer Zeit war mein Haus im Landhausstil, aber mittlerweile ist das alles raus- ich konnte es nicht mehr sehen und die klare Linien sind eingezogen. 🙂
    Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent!

    • hedmee sagt:

      Weniger ist tatsächlich mehr und macht doch am Ende auch viel weniger Arbeit. Ich bin mit putzen schnell fertig und muss nicht immer erst alles mögliche wegräumen.

      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.