Vom Nebel geküsst | guten Morgen

 

Liegt es an dem ungemütlichen Wetter oder dem Nebel an jenem Morgen? Warum nur ist niemand hier?

Nicht weit von unserem gemütlichen, trockenen und kuschelig warmen Zuhause befindet sich ein See. Er ist nicht besonders schön, aber zusammen mit allem, was ein Herbstmorgen mit sich bringt, voller Geheimnisse.

 

 

cozy morning | Momente finden

 

Unser „cozy morning“ begann an diesem Sonntag etwas später. Irgendetwas sagte mir, dass wir genau jetzt dorthin fahren sollten. Vielleicht liegt es auch daran, dass durch meine Fotografie, diese für mich schönen Momente in meiner Vorstellung existieren.
Warm eingepackt und mit einer Kanne heißen Tee fuhren wir los.
Ich war voller großer Erwartungen an den See und welche unglaublichen Stimmungen er uns wohl bieten würde.
„Wird der See von Nebel überzogen sein und bin ich nicht schon viel zu spät dran?“
Ich wollte so viel wie möglich an diesem Morgen erleben und fotografieren.

Nein, es war überhaupt nicht zu spät. Es war absolut perfekt.
Niemand war da, als gäbe es nur den See und uns. Aber warum nur? Warum ist niemand hier?

Stille, Einsamkeit, Nebel und Feuchtigkeit. Der See strahlte so eine Ruhe aus, wir mochten uns kaum bewegen. Einfach nur da sein und genießen. Mehr brauchte es nicht.
Kleine Momente des Glücks. Die Welt um uns herum, einfach nicht da.
All meine Erwartungen wurden erfüllt und ich war froh, dass wir diesen spontanen Ausflug gemacht haben. Auch wenn es direkt nach dem Aufstehen bequemer gewesen wäre, gemütlich in den Tag zu starten. Das kennt ihr ja bestimmt auch. Gerade bei diesem schmuddeligen und grauen Wetter, müsst ihr euch bestimmt auch oft überwinden nach draußen zu gehen, oder?

Aber wir haben es getan, auch wenn es nur für eine Stunde war.
So wurden uns wundervolle Momente gegeben und dieser Tag war um vieles reicher.
Und das konnte uns niemand mehr nehmen.

 

 

Versucht diese Momente zu finden und sie zu geniessen.
„make your moment“

 

Liebste xx

Doreen

Es können keine Kommentare abgegeben werden.