Skandinavisches DESIGN | Stelton und Emma

Werbung

 

Ein Picknick am Strand. Das klingt wie Musik in den Ohren. 

In DÄNEMARK verbrachten wir viel Zeit am Strand. Direkt vor unserer Tür ein Strand so endlos, als würde er im Horizont enden. 

Das Wetter war Anfang Oktober einfach noch so schön, dass wir uns oft am Nachmittag dazu entschieden, unsere Teezeit mit Buch und Decke an den Strand zu verlegen. Es ist wie essen unter freien Himmel, so als würde man in einem Raum ohne Wände und Dach sitzen. Wir freuten uns auf unsere Zeit. Je nach Wetter entweder in Mantel und Mütze oder nur in Pullover und trotzdem mit Mütze 🙂

Wir suchten uns ein Plätzchen vor den Dünen, breiteten unsere Decke aus und nahmen Platz. 

 

 

| Ich nehme dich mit 

Stell dir nun vor, du sitzt im Herbst am Strand, bist eingehüllt in deine Lieblingskuschelsachen, Die See ist rau, der Wind bläst, aber die Sonne scheint. Hin und wieder wird Sand aufgewirbelt und tanzt vor deinen Augen.

Du drehst eine Isolierkanne auf, gießt dir herrlich heißen, noch dampfenden Tee in deine Tasse, umschliesst sie mit deinen Händen um sie zu wärmen und blickst aufs Meer …und blickst…und blickst…du trinkst hin und wieder einen Schluck warmen Tee und lässt es dir einfach nur gut gehen. Du bist Gedankenlos und genießt. 

Es sind Momente wie diese, warum ich immer wieder gerne am Meer bin.

 

 

| Minimalistisch schön – meine Emma 

Für unseren Nachmittagstee am Strand, hatte ich meine neue Teeisolierkanne „Emma“ von STELTON dabei.

Es war kein Zufall, dass ich sie mit nach Dänemark nahm. Die Idee, warmen Tee am Strand zu trinken, kam mir noch Zuhause. Ich wusste, dass wir vor Ort nur Dünen, Strand und das Meer hatten. Mal eben irgendwo ein warmes Getränk zu kaufen, nicht möglich. Aber genau das war ja auch das Schöne. Warum auch nicht einen Kuchen backen und Tee für einen Ausflug am Strand vorbereiten. 

 

 

Die Teezubereitung für unser Picknick, hätte nicht einfacher sein können. Meine kleine Emma war mir dabei eine große Hilfe. In wenigen Schritten braust du dir deinen Tee ganz mühelos.

  • Wasser aufkochen
  • Tee in den eingebauten Smart-Filter füllen
  • das aufgekochte Wasser in die Isolierkanne füllen
  • Filter einsetzen
  • nach gewünschter Ziehzeit den Smart-Filter mit einem einfachen Dreh schließen

Der Tee zieht somit nicht weiter und bitterem Tee kannst du ein-für allemal Lebewohl sagen. Dank dem geschlossenem Konzept, werden die Teeblätter erst nach dem Trinken des Tees entfernt. 

Nicht nur das minimalistische Design Steltons, mit seinen klaren und reduzierten Linien, sondern auch die Funktionalität überzeugen mich immer wieder. 

Meine Emma war fortan dabei. 

 

Die Teeisolierkanne Emma gibt es in 4 wunderschönen Farben und fasst ein Volumen von 1Liter. 

 

Lots of love | Doreen

22 Kommentare

  1. Liebe Doreen – was für ein wunderbarer Beitrag und vielen Dank für diesen herrlichen Ausflug an den Strand. Durch deine genialen Bilder habe ich mich richtig ans Meer versetzt und den Wind in den Haaren gespürt, und dann – ja, ich mag bitte eine Tasse Tee aus deiner wunderschönen Emma und ja, ich mag bitte ein Stück von dem leckeren Kuchen. Ich bin ein erklärter Teetrinker und mein Tag beginnt immer mit einer oder auch mehreren Tassen mit gutem Tee, es gibt ja so viele wunderbare Teesorten und da wird auch immer gleich eine ganz Kanne zubereitet, die mir den Arbeitstag versüßt. Deine Emma sieht mit ihrem schlichten Design, dem tollen Holzgriff und der dezenten Farbe ganz wunderbar aus – die würde meinen Teegenuss noch vervollkommnen. Vielen Dank fürs Vorstellen.
    Hab ein ganz wunderbares Wochenende und alles, alles Liebe

    • hedmee sagt:

      Lieb Gesa, schön das dir mein kleiner Ausflug ans Meer gefallen hat. Du hättest dich ganz sicher ziemlich wohl auf meiner Decke am Strand gefühlt. Wir hätten geredet und Emma hätte uns immer wieder mit warmen Tee erfreut.

      Sei lieb gegrüßt…

  2. Jenni sagt:

    Meine liebe Doreen, da freue ich mich auf schöne Zeiten mit Tee und Emma.
    Ich drücke dich und sende dir liebe Grüße,
    Jenni

  3. Was für eine praktische Teekanne und zudem noch wunderschön anzusehen. Deine Bilder gefallen mir super gut!
    Liebe Grüße,
    Christine

  4. Heike sagt:

    Mega schöne Teekanne. Mir gefällt der Holzgriff und das schlichte Design. Wenn der Tee so einfach zubereitet werden kann, ist es für mich perfekt. Deinen Ausflug ans Meer habe ich sehr genossen. Und nun ran an die Arbeit.
    Den schönsten Freitag liebe Doreen,
    Heike

    • hedmee sagt:

      Das ist die kleine Emma wahrlich. Das stimmt, der Holzgriff macht es so besonders und zusammen mit dem klaren und schlichten Design, perfekt!
      Ich freu mich so, dass ihr alle so gerne mit ans Meer gekommen seid, wenn auch nur kurz, aber das ist egal. Oh ja und nun an die Arbeit!

      Sei lieb gegrüßt…

  5. Christine sagt:

    Meine liebe Doreen,

    ein wundervolles Design! Da bin ich gleich verliebt! Und ich habe mir tatsächlich gerade vorgestellt, ich sitze am Meer. Eine wunderbare Vorstellung – leider ist es nur der heimische Computer, an dem ich gerade sitzen muss 🙂

    Liebe Grüße
    Chris

    • hedmee sagt:

      Liebe Chris,
      ja, so ging es mir auch und du glaubst gar nicht, wie schwer ich mich zwecks Farbe entscheiden konnte. Das war tatsächlich nicht so einfach.
      Ich freue mich, wenn ich dich kurz ans Meer entführen konnte. Ja und nun heißt es weiterarbeiten, auch für mich 🙂
      Geniesse trotzdem deinen Tag und

      Sei lieb gegrüßt…

  6. Manu sagt:

    Wie süß ist denn bitte Emma! Stelton hat schöne Sachen und das Design ist fantastisch. Ich war gerne kurz mit dir am Meer. Tat gut nach der Arbeit.
    Liebe Grüße von Manu

    • hedmee sagt:

      Oh ja und wie süß. Alleine der Name gefällt mir schon so. Es klingt doch schön, wenn man sagt: „Lass uns Emma mit ans Meer nehmen“… gefällt mir.
      Schön, dass dir mein kleiner Ausflug gefallen hat.

      Sei lieb gegrüßt…

  7. Anja S. sagt:

    Hey, ich liebe die Produkte von Stelton und Du hast die Kanne perfekt in Szene gesetzt. Da bekomme ich richtig Lust, dabei zu sein.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    • hedmee sagt:

      Dankeschön Anja. Das freut mich. Sie macht optisch schon so viel her und überzeugt eben auch in ihrer Anwendung. Eine Kanne, an der ich lange Freude haben werde.

      Sei lieb gegrüßt…

  8. Shadownlight sagt:

    Da ist sie die Emma, traumhaft schön!
    Ich habe einen Kaffeemaker von Stelton und nehme den gerne mit, wenn wir in Ferienhäuser fahren :).
    Liebe Grüße!

    • hedmee sagt:

      Ja, das ist sie. Das Konzept hat mich überzeugt und jetzt im Herbst wird sie uns oft begleiten. Den Kaffeemaker muss ich mir mal anschauen.

      Sei lieb gegrüßt…

  9. Ines sagt:

    Total schönes Design. Die passt auch zu Hause auf den Tisch. Danke für den schönen kleinen Gedankenausflug ans Meer!

  10. Janine sagt:

    Ohh liebe Doreen,
    was für eine tolle Produktevorstellung! Ich bin ein riesiger Fan von Tee und hätte ich nicht gerade eine Isolierkanne gekauft, würde ich diese sofort kaufen!
    Danke Dir auch für Deinen Kommi zu meinem Beitrag, ich hoffe, dass Du keine Migräne mehr hattest!
    Liebste Grüsse
    Janine von https://www.vivarubia.com

    • hedmee sagt:

      Liebe Janine, Dankeschön! Ich hatte zuvor noch nie eine Isolierkanne für Tee. Aber Emma, ja Emma ist schon ganz besonders.
      Dankeschön für deine Nachfrage. Zum Glück hatte ich seitdem keine Migräne mehr und hoffe auch, dass das so bleibt.

      Sei lieb gegrüßt…

  11. Anka sagt:

    Hallo liebe Doreen, ich liebe dieses Geschirr. Es sieht so wahsninnig toll aus. Emma ist einfach grandios.
    Ich muss sie unbedingt haben.
    LG

    • hedmee sagt:

      Liebe Anka, ich war ganz gespannt auf meinen Test am Meer. Und ich muss sagen, Emma hat es wirklich super gemacht. Auch die Farben finde ich toll. Sehr dezent.

      Sei lieb gegrüßt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.