SLOW time | Mallorca, Santanyi und das Glück eines entspannten Urlaubs

Werbung | Ortsnennung

 

Sein Herz an einen Ort oder eine Insel verlieren? Oh ja, wir alle kennen das, ganz egal wo das ist. 

Mallorca ist genau so eine Insel, auf der wir es lieben, unseren Fokus weniger auf Sightseeing zu legen, sondern mehr darauf, Orte und Kulturen stressfreier und bewusster zu erleben. Dabei habe ich kein schlechtes Gewissen, den Reiseführer nicht beachtet zu haben und all die Sehenswürdigkeiten nicht mit all den anderen Touristen der Reihe nach abzuklopfen und einen Haken zu setzen.

Ich möchte Urlaub machen und mir meine freie Zeit für mich nehmen. Keinen Urlaub vom Urlaub zu brauchen und das Erlebte nicht genügend verarbeitet zu haben. 

Wie wäre es stattdessen mit bewusst, langsam und intensiv. Klingt doch schon eher nach Urlaub oder?

 

| Fincaurlaub 

Genau deshalb lieben wir es, uns eine Finca für einen Urlaub auf Mallorca zu mieten. Warum das so ist, lest ihr HIER

Unseren Sommerurlaub in diesem Jahr haben wir wieder einmal mit der gesamten Familie verbracht. Eine Finca macht das sehr gut möglich. Platz genug bieten sie auf jeden Fall. Wir hatten uns eine schöne Finca für 12 Personen mit Pool ausgesucht, nicht weit von dem bezaubernden Örtchen Santanyi. 

Die Inneneinrichtung der Finca ist farblich wunderschön aufeinander abgestimmt. Grautöne harmonieren mit Sandtönen und die offen gestaltete Küche, mit ihrem industriellen Design, fügt sich harmonisch in das Interior ein. 

 

Finca Los Guardias

 

| Santanyi und der Wochenmarkt

Santanyi ist eine wunderschöne Kleinstadt im Südosten der Insel. 

Ich würde sie mit zu den entzückendsten kleinen Städten Mallorcas überhaupt zählen. Zwar habe ich bisher noch längst nicht alle Orte der Insel erlebt, was auch nicht schlimm ist, aber die Atmosphäre Santanyis ist wundervoll. 

Auf dem Wochenmarkt von Santanyi kauften wir frische Feigen, herrlich süße Melonen und Aprikosen, Käse und Wurst aus der Region, urige Brote, frischen Fisch und andere Leckereien. Gut das wir auf einer Finca wohnten…und viel gemeinsam kochten. Ich mag es auf den Märkten Mallorcas einzukaufen, weil es fast so wie zu Hause ist.

Mein Tipp, fahrt früh los, um einen Parkplatz außerhalb des Zentrums zu bekommen. Denn auch diese können um die Mittagszeit schnell vergriffen sein. 

Oder aber, ihr mietet euch so wie wir eine Vespa

 

 

| Santanyi und seine Buchten

Volle Strände, volle Buchten? Das mag ich nicht besonders…

Badebuchten und slow travel? Eher schwierig im Sommer. Ja, aber nur, wenn man erst am Mittag los fährt. 

Anders wir…

Wie all die anderen Jahre, haben wir unseren ganz eigenen Rhythmus entwickelt. Leere Badebuchten, das Meer fast für uns und ja das gibt es auch in der Saison. Wir haben genau das am frühen Morgen erlebt und natürlich sehr genossen. Dabei hat man oft auch das Glück kleine Gruppen von älteren mallorquinischen Damen beim Schwimmen und Plauschen zu beobachten. 

Entspannt ging es wieder zurück und das ausgedehnte Frühstück auf unserer Finca begann. Einfach nur herrlich und wundervoll erholsam. Natürlich pünktlich zur Siesta fertig und danach tiefenentspannt in den Nachmittag gehen. 

Mich fragte nach unserer Rückkehr jemand, ob es auf der Insel voll war…hmmm…ich weiß nicht, denn wir haben nicht wirklich viele Menschen gesehen. 

Slow travel kann also funktionieren, es liegt nur an jedem selbst…

 

| Cala Santanyi

Eine kleine bezaubernde Bucht, die Cala Santanyi. Wenn man den Sandstrand links liegen lässt und rechts einige Treppen steigt, wird man mit einem romantischem Plätzchen belohnt.

 

 

| Cala Figuera

Ein ganz typisch mallorquinischer Fischerort ist wohl mit Abstand die Cala Figuera. 

Wow…

Mit unseren Vespas machten meine Schwester und ich uns auf, dieses kleine Örtchen zu erkunden. Die Cala liegt nicht weit von Santanyi entfernt und die Fahrt war perfekt für eine entspannte Tour mit unserer Vespa. Mit Badesachen und Fotoapparat im Gepäck ging es spontan los. Zu diesem Ausflug muss ich sagen, dass wir die Mittagszeit genutzt haben, welche zwar sehr warm war uns aber dadurch ebenfalls wenige Touristen an diesem kleinen bezaubernden Ort präsentierte. 

Obwohl es viele Boote in der Cala Figuera gibt, sind dazwischen immer mal wieder kleine Badeplätze ausgewiesen, welche wir dankend angenommen haben. 

 

 

| Mallorca und Zeit nur für dich

Es war wieder Entspannung pur, mit hier und da ein paar spontanen Ausflügen, wundervollem Essen, sehr netten Menschen und bezaubernden Momenten…mehr musste es nicht sein, denn es war Urlaub…

 

 

Nutzt eure Zeit und nutzt sie ganz ausgiebig für euch!

Tut nicht Dinge, weil es andere so tun!

Gebt euch hin und erlaubt es euch auch!

Alles ist ok, wenn es für euch ok ist.

Überlegt wobei ihr euch im Urlaub wirklich am wohlsten fühlt und tut mehr davon … „und dann braucht man ja auch noch Zeit einfach nur dazusitzen und vor sich hinzuschauen…“ (A. Lindgren)

 

Lots of love | Doreen

42 Kommentare

  1. jane sagt:

    Amazing photos.
    Love all what you captured

    Much Love,
    Jane | The Bandwagon Chic

  2. S.Mirli sagt:

    Ich kann jedes einzelne deiner Worte absolut unterschreiben. Okay, nicht unbedingt auch Mallorca bezogen, weil ich die Insel leider noch so gut wie gar nicht kenne, ich habe bisher nur einen Tag in Palma verbracht, aber auch das hat mir unheimlich gefallen, ich werde also bestimmt wieder kommen. Aber beim Rest bin ich absolut bei dir. Ich glaube, viele machen wirklich Urlaub, weil sie etwas herzeigen wollen, fahren dorthin, wo es gerade angesagt ist, anstatt in sich hineinzuhören, wo einen wirklich das Herz hinzieht. Ich liebe Urlaube in Ferienhäusern oder Apartments zu machen, man fühlt sich gleich heimischer, ist viel flexibler und ich hätte mich sofort in diese Finca verliebt, all die Farben bzw. eben Nichtfarben, könnt ihr mich bitte für euren nächsten Urlaub adoptieren? Ich bin eigentlich sehr pflegeleicht 😉 Wunderwunderschöne Bilder. Ich wünsche dir eine ganz wundervolle neue Woche, alles alles Liebe und ich freu mich schon auf deinen nächsten Beitrag, x S.Mirli
    http://www.mirlime.com

    • hedmee sagt:

      Da hast du recht Mirli. Slow Travel anzunehmen und ein Stück zu leben, ist für uns Urlaub und die beste Art, uns zu erholen.
      Oh ja Palma, was für eine tolle Stadt. Es gibt sie dort, die kleinen Gassen, mit ihren charmanten Cafés und ihren einheimischen Anwohnern.
      Wir beide lieben die Nichtfarben und das finde ich so schön. Natürlich nehme ich dich das nächste Mal sehr gerne mit…und ich bin mir sicher, dass du absolut pflegeleicht bist. Außerdem lieben wir beide das Gemütliche, mit einem leckeren Chai-Latte, einer Kuscheldecke und zu Hause.

      Sei ganz lieb gegrüßt…

  3. Katrin sagt:

    Hallo meine Liebe,

    Was für wunderschöne Bilder, das sieht alles so friedlich aus! Ich liebe Mallorca und du hast uns so viele schöne Ecken dieser wundervollen Insel gezeigt 🙂

    Ganz viel Liebe
    Katrin
    http://www.octobreinparis.de

    • hedmee sagt:

      Liebe Katrin,
      ich freue mich sehr über deine lieben Worte. Obwohl die Insel nun wirklich nicht groß ist, finden wir sie bei jedem Urlaub erneut…

      Sei lieb gegrüßt…

  4. wow das sind wundervolle Impressionen! man staunt doch immer wieder welche wunderschönen Ecken es auf Mallorca gibt 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com

  5. Heike sagt:

    Einfach traumhafte Fotos. Ich könnte jetzt Koffer packen und los fahren. Deine Beschreibung übertrifft mal wieder alles, zu schön. Deine Art ist so herzlich und ausdrucksvoll. Das tut so gut.
    Vielen Dank mal dafür und viele Grüße, Heike

    • hedmee sagt:

      Ich bin auch schon wieder bereit, die Koffer zu packen. Aber in einigen Wochen, darf ich ja schon wieder…das schaffe ich bis dahin.
      Vielen lieben Dank für deine so lieben Worte. Ich freue mich sehr!

      Sei lieb gegrüßt…

  6. Olga sagt:

    Wow!This place looks amazing!Wonderful pictures:-)

    http://www.lostindaydreams.com/

  7. Katha sagt:

    Wow, so malerische Fotos und wunderbare Eindrücke 🙂
    Die Finca sieht so einladend aus und Mallorca hat wirklich traumhafte Orte und Straßen, die zum Glück nichts mit dem Tourismustrubel zu tun haben.
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

    • hedmee sagt:

      Dankeschön für deine lieben Worte.
      Da hast du recht. Diese Art von Mallorca haben wir in den Jahren noch nicht bemerkt. Das genaue Gegenteil ist eher der Fall und deshalb sind wir immer wieder sehr gerne dort.

      Sei lieb gegrüßt…

  8. Leane sagt:

    Wunderschöne Bilder , da träumt man sich in einen traumhaften Urlaub
    Liebe Grüße Leane

  9. Melanie sagt:

    Die Bilder sind ja sooo toll! Für das nächste Jahr habe ich mir zwei Urlaube vorgenommen, in denen ich jeweils eine Woche weg will :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / Goldzeitblog

    • hedmee sagt:

      Lieben Dank Melanie.
      Das klingt noch einem richtig guten Plan für das nächste Jahr. Ich wünsche dir, dass alles so klappt, wie du es dir vorstellst.

      Sei lieb gegrüßt…

  10. Nessa sagt:

    Oh, was für wundervolle Fotos.
    Ich finde es echt toll, wie deine Bilder deinen Text unterstreichen und veranschaulichen – die Insel, eure Finca und Santanayi sehen wirklich genau so aus, wie du es uns beschrieben hast. Das klingt nach einem ganz wunderbaren, entspannten Urlaub.
    Grüße
    Nessa
    https://ichdupasst.blog

    • hedmee sagt:

      Dankeschön Nessa.
      Ich freue mich, dass dir der Beitrag so gut gefällt. Unser Sommerurlaub war wirklich wieder einmal wundervoll.

      Sei lieb gegrüßt…

  11. Stefanie sagt:

    Mallorca, ich liebe diese Insel. Danke fürs träumen.
    Liebe Grüße, Stefanie

  12. Melina sagt:

    die bilder sind soooo schön! und dieser pool – wow! ich war auch letztes jahr das erste mal in mallorca und es hat mir super gefallen 🙂 hatten auch ein haus mit pool gemietet – traumhaft! will unbedingt wieder hin <3

    • hedmee sagt:

      Hab lieben Dank Melina. Dann kennst du ja Mallorca und den Urlaub in einer Finca. Es ist wahrlich traumhaft, um sich gut zu erholen.

      Sei lieb gegrüßt…

  13. Héloise sagt:

    Tolle Fotos, da kriegt man richtig Fernweh! Mein Ort wäre dann Wien… die Stadt ist einfach so bezaubernd und hat ein ganz einzigartiges Flair =)

    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    • hedmee sagt:

      Lieben Dank Héloise!
      Wien kenne ich noch gar nicht. Zwar waren wir schon oft in Österreich zum Ski fahren, aber Wien haben wir bislang noch nicht besucht. Aber ich glaube, diese Stadt würde mir auch sehr gut gefallen.

      Sei lieb gegrüßt…

  14. Shadownlight sagt:

    Das sind so tolle Bilder! Ich mag die letzten Sätze von dir sehr.
    Danke für den tollen Beitrag!
    Liebe Grüße!

  15. Anja S. sagt:

    Die Finca sieht einfach wunderschön aus. Ich war schon länger nicht mehr auf Mallorca, aber würde so gerne mal wieder hin. Kannst Du mir mal die Seite der Finca schicken?
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    • hedmee sagt:

      Die Finca habe ich unter den Fotos benannt. Du kannst sie bestimmt über verschiedene Anbieter mieten.
      Allerdings ist sie wohl schon wieder für nächsten Sommer fast ausgebucht…

      Sei lieb gegrüßt…

  16. Sabine Gimm sagt:

    Das sieht einfach nur wunderschön und erholsam aus. Würde mir auch gefallen. Wir versuchen es in diesem Jahr einmal mit Amrum. Dort ist im September nicht mehr so viel Trubel.

    Liebe Grüße Sabine

    • hedmee sagt:

      Oh ja und das war es auch Sabine.
      Amrum, dort war unsere Tochter einmal auf Klassenfahrt. Sie fand es toll. Ich wünsche euch eine schöne Zeit und eine gute Erholung.

      Sei lieb gegrüßt…

  17. Manu sagt:

    Mallorca ist ein Schatz. Das zu merken ist eigentlich nicht schwer. Deine traumhaften Bilder sind wieder einmal so ansprechend. Sie sind so besonders und berühren mich immer wieder aufs Neue. Die Auswahl deiner Motive und die Ruhe die sie ausstrahlen sind einmalig.
    Ich liebe deinen Blog wirklich sehr.
    Viele Grüße, Manu

    • hedmee sagt:

      Oh ja, Schatz beschreibt es ziemlich gut. Das Schöne zu finden, liegt in uns selbst. Die einen finden es einfach, andere wieder schwer. Dafür gibt es andere Orte und Länder.
      Ich freue mich gerade so sehr über dein Kompliment. So lieb, vielen Dank Manu…

      Sei lieb gegrüßt…

  18. Liebe Doreen, wow – wie hast du in deinem Beitrag das Wesentliche und Grundlegende eines Urlaubs so wunderbar beschrieben. Ich kann richtig mit dir mitfühlen, wie locker und leicht die Stimmung ist, wie aus jedem Muss ein Kann wird, wie wir in den Tag leben und einfach genießen, einfach bei uns sind und uns wohlfühlen. Genauso soll ein Urlaub sein, damit er die entsprechende Erholung und ein Tanken der Energie bringt. Die wunderschönen Aufnahmen verbildlichen die herrliche Stimmung und ich möchte selbst gleich durch die Gassen schlendern, die Füße ins Wasser stecken und einfach chillen. Ich war bisher noch nie in Mallorca und es ist eine ganz wunderbare Seite der Insel, die du uns hier präsentiert hast – jeder ist selbst für die Gestaltung seines Lebens verantwortlich.
    Hab einen ganz wunderbaren Tag und alles, alles Liebe

    • hedmee sagt:

      Liebe Gesa, Dankeschön. Mehr hätte ich in der Tat auch nicht berichten können :-)))
      Das macht es für uns auch immer wieder so besonders. Obwohl wir Selbstversorger auf einer Finca sind, macht es überhaupt nichts. Das Einkaufen auf den Märkten macht so viel Lust auf kochen und das gemeinsame essen danach…herrlich!

      Sei lieb gegrüßt…

  19. Christine sagt:

    Mallorca ist auch genau meine Insel! Hier kann ich auch so richtig entspannen. Viele, die nicht dort waren, die können diese Begeisterung nicht verstehen und in den Köpfen schwirrt bei manchen der Ballermann in den Köpfen – dabei ist die Insel sooo viel mehr. Gerade diese Orte machen die Insel zu etwas ganz besonderem. Mal wieder zauberhafte Fotos, bin ganz verliebt!

    • hedmee sagt:

      Ja, das stimmt. So war es auch immer bei mir. Und ich habe es in all den Jahren noch nicht einmal überhaupt in die Nähe vom Ballermann „geschafft“… Die Orte sind zauberhaft und das ruhige Leben dort gefällt mir sehr. Es kann nur beruhigend wirken.
      Hab lieben Dank, ich freue mich sehr, dass dir die Fotos gefallen…

      Sei lieb gegrüßt…

  20. Ines sagt:

    Klingt wunderbar entspannt. Danke für die schönen Bilder dazu. Die Finca und der Ort würden mir auch gefallen.

    Mich zieht es immer wieder nach Sylt – an die ruhigen Ecken dort außerhalb der Saison.

  21. Anka sagt:

    Ich habe mich so sehr in diese Insel verliebt… Genau diese tollen bezaubernden Orte… Einen eigenen Rhythmus, abseits von allen anderen Touristen… Ich kann jedem nur einen Finca Urlaub empfehlen… Kein Gedränge beim Frühstück, keine Handtücher auf den Liegen… Auch im nächsten Jahr geht es für mich wieder zurück an diesen besonderen Ort…

    • hedmee sagt:

      Ja genau diese Dinge machen unseren Finca Urlaub auch immer wieder aus. Und die Insel, ja sie ist wirklich schön…
      Vielleicht fahren wir im nächsten Jahr im Herbst nach Mallorca.

      Sei lieb gegrüßt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.