STYLE your Kitchen | mit Leinen und Hakenleiste 

Werbung

 

Ich freue mich so, denn ich habe unsere Küche mit neuen kleinen und liebevollen Details versehen. Ich liebe das Aussehen meiner Küche, die weißen Wände und die natürlichen Farben des Holzes, welche wundervoll miteinander harmonieren.
Unsere Küche ist nicht nur ein Ort zum Kochen oder Backen, nein, denn sie ist auch ein Ort, an dem wir oft mit Freunden sitzen, weil sie eine besondere Atmosphäre ausstrahlt.

 

 

| Leinenliebe

Ich bin ganz auf Leichtigkeit und Einfachheit ausgerichtet und lebe seit vielen Jahren eine große Liebe zu Leinen. Kein Stoff besitzt für mich mehr Ausdruck. Leinen hat eine liebliche Art und eine einfache entspannte Ästhetik, die alles andere als kompliziert oder anmaßend ist. Es mag vielleicht komisch klingen, aber in Zeiten von Hektik und Wandel vermitteln mir Kleidung oder Accessoires aus Leinen Stille und Ruhe. Das Material erinnert mich an meine Kindheit und vielleicht liebe ich gerade deshalb den Umgang mit allem was aus Leinen besteht. Die Momente, wenn meine Oma Leinentücher benutzte um ihren Hefeteig abzudecken oder mit den Geschirrtüchern das Geschirr trocken rieb.

Ein Zusammenspiel von Natur und Zuhause.

Über Instagram habe ich die liebe Claudia von KERKWERK kennengelernt und besonders ihre Handarbeit mit Leinen fasziniert mich immer wieder. Liebevoll gefertigte Stücke aus Leinen mit viel Liebe zum Detail, findet ihr bei ihr. Schon länger habe ich mit ihren zauberhaften Schürzen geliebäugelt und mich nun endlich dazu entschieden, eine zu besitzen. 

Es ist das Besondere, die Leichtigkeit, der Charme, was Claudias Produkte ausstrahlen. 

 

zauberhafte Wölkchen-Untersetzer aus Leinen, mit Lederschlaufe von KERKWERK

 

 

| Rückkehr der Hakenleiste

Ich bin ganz fasziniert, dass die Hakenleiste zurück in die Haushalte gefunden hat. Minimal und zeitlos schön, gibt es sie in unzähligen Varianten. Auch sie erinnert mich an meine Kindheit und den Charme an vergangene Zeiten. Und trotzdem ist sie immer noch hübsch und dekorativ und wahr wohl nicht wirklich aus vielen Haushalten verschwunden. Nur bekommt sie wahrscheinlich derzeit einfach wieder viel mehr Aufmerksamkeit, was ich persönlich großartig finde. Egal in welchen Räumen Hakenleisten Lieblingsstücke präsentieren, sie sind sehr dekorativ und verkörpern im Zusammenhang mit Leinen, Schürzen, Basttaschen oder alten Scheren, eine zauberhafte Atmosphäre.  

 

 

Eine Hakenleiste organisiert Wichtiges und kann schnell immer wieder neu dekoriert werden. 

Genau das gefällt mir in meiner Küche. 

 

zauberhaft gestaltete Tücher aus Leinen von KERKWERK

 

 

So findet meine neue Schürze aus Leinen einen wundervollen Platz, um in unserer weißen Küche entsprechend präsentiert zu werden. Je nach Größe kannst du Schneidebrett, Geschirrtuch, Kräuter zum Trocknen, Kochlöffel, Bilder oder auch einen kleinen Kranz in Szene setzen. 

Ich mag es, wenn die Hakenleiste nicht zu voll gepackt wird, um meinen minimalen Stil zu unterstreichen. 

Egal wo ich Bilder mit Hakenleisten sehe, ich bin absolut fasziniert von der Vielfältigkeit an Dekorationsmöglichkeiten. 

 

 

Kleine Lieblingsstücke sind nun eingezogen und die Kombination aus Leinen und Holz lassen unsere Küche minimal anders wirken. Ein Charme aus vergangen Zeiten, mit zeitlos liebevollen Details. Ich hoffe, meine Kücheninspiration hat dir einen Eindruck einer einfachen Dekoration mit natürlichen Materialien vermittelt.

Eine große Liebe, wenn ich in meine Küche komme…

 


 

 

Die zauberhaften Sachen aus Leinen bekommt ihr bei KERKWERK. Claudias Shop ist derzeit noch im Aufbau, aber du kannst sie über Instagram erreichen und bestellen.

 

Hakenleisten gibt es in vielen Shops. Meine findet ihr bei HM Home. Das Schneidebrett aus Holz ist von Depot. Und meine Karten bekommst du in meinem SHOP.

 

Vielen lieben Dank an KERKWERK, für die zauberhaften Sachen.

 

Lots of love | Doreen

5 Kommentare

  1. kerkwerk sagt:

    Liebe Doreen,
    so ein wunderschöner Beitrag. Die Fotos sind so hübsch und es passt alles ganz toll zusammen. Und die Schürze steht Dir super gut.
    Deine wunderschönen Karten habe ich gerade erst entdeckt. Tolle Idee!
    Hab ganz lieben Dank und eine gute Woche!
    Claudia

  2. Nessa sagt:

    Oh, Leinen gefällt mir auch sehr! Ich finde es wunderbar schlicht, und mag auch die Naturtöne, in denen es meist daher kommt. Und irgendwie lässt es mich immer an die alten Verfilmungen der Astrid Lindgren Klassiker denken – da haben die Mädchen immer Leinenschürzen über ihren Kleidern, oder sitzen in Leinenkleidchen beim Frühstück 😉
    Christof hat mir vor ein paar Wochen ein Gewürzregal gebaut, das mich ähnlich verzaubert, wie deine Hakenleiste dich *lach*
    Schlicht, ordentlich und gemütlich, so mag ich unsere Küche auch!
    Grüße
    Nessa
    https://ichdupasst.blog

  3. Solch eine Hakenleiste hatten wir früher auch. Dann kam die neue Küche und die Leiste verschwand leider. Ich habe sie so geliebt. Aber sie passte auf einmal nicht mehr zum neuen Stil. Wenn ich mir den Stil deiner Küche anschaue, gefällt mir der sehr gut. Eine Freundin von mir richtet sich auch so ein. Jedes Mal, wenn ich zu ihr komme, freue ich mich über über ihre Räume. Sie ähneln deiner Einrichtung.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche.

    Liebe Grüße
    Sabine

  4. Shadownlight sagt:

    Oh das sieht toll aus. Ich liebe Leinen und die Hakenleiste passt optisch super dazu!
    Liebe Grüße!

  5. ines@meyrose sagt:

    Sehr schön! Ich mag solche Leisten und habe ein altes Original mit Ablage darüber vermutlich aus den 1950ern. Bekommen oll in weiß, lange war sie blau und seit 9 Jahren dunkelrot. An meiner hängen Topflappen, Schütze, Handtuch und Geschirrtuch.

    Deine Schürze sehe ich mal genauer im Shop an. Die finde ich sehr schön geschnitten und Leinen mag ich dabei auch.

    Einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Ines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.